der rechte rand

Permalink: https://www.der-rechte-rand.de/ausgaben/ausgabe-180/
Druckzeitpunkt: 05.08.2020, 13:48:38

Antifa magazin der rechte rand

Sonderfall Nordost

#Mecklenburg-Vorpommern

Während neue Schlagzeilen zur »Flügel«-Spaltungs-Debatte auftauchen, in denen sich die Höckes, Meuthens & Co. einen öffentlichen Schlagabtausch liefern, ist es im Landesverband Mecklenburg-Vorpommern (MV) noch weitestgehend ruhig.

Antifa magazin der rechte rand

Keine Spaltung

#Taktik
 
Der AfD-Bundesvorsitzende Jörg Meuthen

Zwiespalt

#Hamburg

An der Elbe wird im Milieu der AfD über eine Parteispaltung diskutiert.

Antifa Magazin der rechte rand

AfD-Mantra »Einheit«

#Meuthen

Der Bundesvorsitzende der »Alternative für Deutschland« (AfD) will eine strategische Diskussion um die Zukunft der Partei anschieben. Die von ihm ins Spiel gebrachte Spaltung der Partei könnte ihm dabei selbst auf die Füße fallen.

Antifa Magazin der rechte rand

»Hochvernetzte Persönlichkeit«

#Mobit

Verbindungen zu Blood & Honour, Combat 18 und NSU

Thorsten Heise gehört seit mehreren Jahrzehnten zu den wichtigsten Netzwerkern der deutschen und internationalen Neonazi-Szene, heute lebt er in Thüringen.

Antifa Magazin der rechte rand

AfD: Nichts zu sagen zur Corona-Krise

#Brandenburg

Die AfD in Brandenburg erweist  sich in diesen Tagen als unfähig, eine politische Linie zur Corona-Krise zu entwickeln. Die Äußerungen dazu aus der Partei sind rar und widersprüchlich.

Antifa Magazin der rechte rand

Flügel gestutzt, Inhalte bleiben

#AfDFlügelkampf

Nach dem Willen des AfD-Bundesvorstandes soll sich die extrem rechte Gruppierung »Der Flügel« bis Ende April auflösen. Gelingt es, mit diesem Schritt die Beobachtung der gesamten Partei zu verhindern?

Antifa Magazin der rechte rand

Angriffe gegen die Klimabewegung

#Klimaleugner

Schwerpunkt-Ausgabe jetzt Vorbestellen

Rechte Angriffe gegen die Klimabewegung / Klimaaktivist*innen

Antifa Magazin der rechte rand

Anschlag von Halle – inszeniert wie ein Ego-Shooter

#Rechtsterrorismus

Der Rechtsterrorist von Halle inszenierte seinen Anschlag in einem Livestream wie ein Ego-Shooter, wobei der Täter zum Single-Player wird. Die Zielgruppe ist ein internationales extrem rechtes Publikum aus Gamern und Nutzern von Imageboards.

Antifa Magazin der rechte rand

Rechtes Netzwerk macht Wahlwerbung für schwarz-blau

#AfDWahlhelfer

Zwei Wochen vor der Landtagswahl versucht die „Vereinigung der Freien Medien“ die Brücke für eine schwarz-blaue Koalition zwischen CDU und AfD in Thüringen zu bauen. Das Zeitungsprojekt ist neu, der Kreis der Personen dahinter besteht jedoch aus Altbekannten.

« Ältere ArtikelNeuere Artikel »