der rechte rand

Permalink: https://www.der-rechte-rand.de/ausgaben/ausgabe-190/
Druckzeitpunkt: 27.05.2022, 14:49:25

antifa Magazin der rechte rand

Mannheim-Schönau 1992

Nicht nur im Osten Deutschlands gab es zu Beginn der 1990er Jahre rassistische Gewalt. Neben heimlichen und von kleineren Gruppen verübten Taten waren auch offene, von größeren Menschenmengen getragene Angriffe wie in Hoyerswerda oder Rostock kein alleiniges Phänomen der neuen Bundesländer.

antifa Magazin der rechte rand

Weltanschauliche Schulung in der NPD

#Neonazis

Mit der »Dresdner Schule« in Meerane versuchte die NPD ihr Klientel zu intellektualisieren.

antifa Magazin der rechte rand

»Wild, Wald und Pferde«

#Ostpreussen

Das »Ostpreußische Landesmuseum« in Lüneburg gibt sich geläutert, die revanchistischen Wurzeln seien gekappt. Doch das Museum ist weiter fest in der Hand der »Vertriebenen« – und in einem Förderverein haben Rechte das Sagen.

antifa Magazin der rechte rand

Krieg und Nazis

#Nazis

auf russischer Seite und der ukrainischen Seite mitten im Krieg

antifa Magazin der rechte rand

Reaktionär, autoritär, nationalistisch

#Putin

Der medialen Pathologisierung Putins als einen irren Herrscher im Kreml steht die Tatsache gegenüber, dass seine gegenwärtige Politik nur die Fortsetzung einer seit langem betriebenen autoritären, großrussischen Agenda darstellt. Sein offenkundiges Ziel, die Wiederherstellung eines russischen Imperiums, geht bis auf das Zarenreich zurück und speist sich ideengeschichtlich aus diversen reaktionären Quellen.

antifa Magazin der rechte rand

Formierung der extremen Rechten in Europa

#International

Seit Anfang 2021 vollzieht sich ein Prozess der Kooperation zwischen Parteien der extremen Rechten in Europa. Nachdem rechtspopulistische und extrem rechte Parteien bei den letzten Wahlen zum Europäischen Parlament gestärkt in dieses eingezogen sind, soll nun offenkundig die gemeinsame Schlagkraft erhöht werden.

antifa Magazin der rechte rand

Porajmos

#Sprachschatz

Die allermeisten Menschen in Deutschland werden dieses Wort nicht kennen. Kaum jemand weiß, was dieser Begriff mit dem »Abschnitt B II e« zu tun hat oder warum Menschen in eben jenem Abschnitt als »Z« gekennzeichnet wurden. Die Tatsache, dass wir im Jahr 2020 noch immer den Porajmos nicht kennen, ihn nicht einordnen oder unseren Kindern erklären können, ist eine Tragödie, eine bodenlose Frechheit.

antifa Magazin der rechte rand

Ein Blumenstrauß an Möglichkeiten

#Frankreich

Diese Konstellation zeugt von einer erheblichen ideologischen Radikalisierung bei Teilen der französischen Konservativen – ein Prozess, der vor nunmehr gut fünfzehn Jahren eingeleitet wurde.

Antifa Magazin der rechte rand

INTRO – Reaktionäre

#Reaktionäre

Mit unserem Schwerpunkt zu »Reaktionären« wollen wir diesen in der politischen Debatte wieder aufgetauchten Begriff genauer bestimmen.

antifa magazin der rechte rand

Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes

#VVV

Die Geschichte der antifaschistischen Organisation – Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes

« Ältere Artikel