der rechte rand

Permalink: https://www.der-rechte-rand.de/ausgaben/ausgabe-180/
Druckzeitpunkt: 24.09.2020, 22:04:59

antifa Magazin der rechte rand

Braun-Grünes Magazin

#Umwelt&Aktiv
Braun-grünes Magazin, Motto: Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Antifa Magazin der rechte rand

Anschreiben gegen die »Klimahysteriker«

#Medien

Anschreiben gegen die »Klimahysteriker«
Dieselaffäre, regenerative Energien und Insektensterben – der Klimawandel dominiert derzeit die politische Debatte. In rechten Periodika wird die Frage gestellt, inwieweit Ökologie für das eigene Milieu interessant sein könnte.

Antifa Magazin der rechte rand

Gutes CO2 und grönländischer Wein

#Europaparlament

Gutes CO² und grönländischer Wein. Klimawandelleugner und Klimawandelskeptiker im Europaparlament

Antifa Magazin der rechte rand

Beim Klimathema kommt die IB ins Schwitzen

#Identitäre

Die »Identitäre Bewegung« hat ein Problem: Seit Jahren versucht sie sich als länderübergreifende Jugendbewegung zu inszenieren. An Tagen wie dem 20. September 2019, an dem weltweit Millionen überwiegend junger Menschen gegen die aktuelle Klimapolitik demonstrierten, wird deutlich, wer und was tatsächlich die Jugend bewegt. Hastig versuchen die bekannten Köpfe der »Identitären« deshalb, Antworten auf Fridays for Future und Co. zu finden.

Antifa magazin der rechte rand

Multifunktionshaus

#Chemnitz

Multifunktionshaus
Als Ende August 2018 Rassist*innen in Chemnitz auf Menschenjagd gingen, diente ihnen ein Haus im Zentrum der Stadt als Dreh- und Angelpunkt.

Antifa Magazin der rechte rand

»Verbindung von Antifaschismus und Klimagerechtigkeit«

#EndeGelände

»Verbindung von Antifaschismus und Klimagerechtigkeit«
Seit über vier Jahren steht der Tagebau in der Kritik der Umweltbewegung. Vor allem der Protest im rheinischen Hambacher Forst hat Schlagzeilen gemacht und das Thema auf die umweltpolitische Agenda gesetzt. Für »der rechte rand« sprach Nina Rink mit Aktiven von Ende Gelände (EG) sowie einer Person aus Cottbus, die an Kleingruppenaktionen im Braunkohlerevier beteiligt war.

Antifa Magazin der rechte rand

Ein Rauswurf – ein Pyrrhussieg

#Hochverrat

Seitdem am 15. Mai der Antrag des Bundessprechers der AfD Jörg Meuthen zur Annullierung der Mitgliedschaft des brandenburgischen Landtagsfraktionsvorsitzenden Andreas Kalbitz eine dünne Mehrheit fand, ist die Partei nachhaltig und sichtbar gespalten.

Antifa magazin der rechte rand

Innerparteilicher Machtkampf geht vor Gericht

#Saarland

Ende März war es mal wieder soweit. Nach 2016 wurde der Landesvorstand der AfD Saar ein zweites Mal durch den Bundesvorstand aufgelöst.

Antifa magazin der rechte rand

Schlingerkurs zwischen den Flügeln

#NRW

Flügelkämpfe.
Dieses bizarre Szenario mag als Lehrstück der inneren Zerrissenheit der AfD gelten, es zeigt aber auch die Macht des „Flügels“ in Deutschlands bevölkerungsreichstem Bundesland.

Antifa Magazin der rechte rand

Die Akademien vom Ziegenhof

#Schnellroda

Das »Institut für Staatspolitik« in Schnellroda als neofaschistische Kaderschmiede.

« Ältere Artikel