der rechte rand

Permalink: https://www.der-rechte-rand.de/ausgaben/ausgabe-203/
Druckzeitpunkt: 18.06.2024, 22:44:09

antifa Magazin der rechte rand

Mythos »Clan-Kriminalität«

#Rassismus

Das rechte Narrativ der »Clan-Kriminalität« ist rassistische Stimmungsmache auf dem Rücken Unschuldiger. Nicht nur die AfD und die radikale Rechte nutzen das Thema, um Stimmen am rechten Rand zu gewinnen.

antifa magazin der rechte rand

Verbote & Verfahren

Verbote & Verfahren

Antifa Magazin der rechte rand

Ein rechtsradikaler Präsident?

#Argentinien
In Argentinien regiert seit Ende 2023 der Ökonom Javier Milei. Wie rechts ist er?

Antifa Magazin der rechte rand

Intro Antifa-Magazin 207 – März | April 2024

Enough is enough. Genug ist genug.

Antifa Magazin der rechte rand

Warme Worte, keine Taten

#Zivilcourage

Wer sich öffentlich gegen Rassismus, Faschismus und Antisemitismus positioniert, sollte auch entsprechend handeln – Heuchelei und Lippenbekenntnisse helfen niemandem: Ganz im Gegenteil, sie erzeugen eine falsche Sicherheit für potenzielle Opfer. Solidarität ist kein Wort, sondern eine Tat.

antifa Magazin der rechte rand

Gute Chancen in Karlsruhe und Straßburg

In der Diskussion um eine Kampagne für ein AfD-Verbot wird mitunter als Gegenargument eingeworfen, ein Verbotsantrag würde beim Bundesverfassungsgericht scheitern und/oder ein Verbot würde durch den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte aufgehoben werden. Mitunter wird dabei auf »schlechte Erfahrungen« aus den beiden NPD-Verbotsverfahren verwiesen.

antifa Magazin der rechte rand

Lackmustest

#2024

Drei Wahlen, eine Wahrscheinlichkeit. In Brandenburg, Sachsen und Thüringen könnte die AfD bei den kommenden Landtagswahlen die stärkste Fraktion bilden.

Antifa Magazin der rechte rand

Mitleidlos

#Baseballschlägerjahre

Vor 32 Jahren starb Samuel Yeboah bei einem Brandanschlag auf eine Geflüchtetenunterkunft in Saarlouis. Doch erst jetzt wurde sein Mörder überführt und verurteilt. Der Prozess führte exemplarisch vor Augen, wie nachlässig in den frühen 1990ern bei rechten Straftaten ermittelt wurde.

Antifa Magazin der rechte rand

Intro 206

»Nie wieder ist jetzt«.

Antifa Magazin der rechte rand

Jede Woche ein Waffenfund

Bereits im vergangenen Jahr kam es zu deutlich mehr rechtsmotivierten Straftaten im Zusammenhang mit verbotenem Waffen- und Sprengstoffbesitz als noch 2021. Doch bei der Entwaffnung der »Reichsbürger«-Szene kommen die Behörden nur mühsam voran. Hinzu kommen rechte Waffenfunde, die in der Kategorie »Nicht zuzuordnen« landen.

« Ältere ArtikelNeuere Artikel »